Integrationskurse für Schwerhörige

Ob Intensiv-, Integrations- oder Privatkurs – wir haben das perfekte Angebot parat.

Integrationskurse für Schwerhörige

In der Friedländer-Schule können hörgeschädigte Zuwanderer/innen Deutsch lernen!

 

Kurz-Informationen zum Kurs:

Wie lange?

900 – 1.200 Stunden à 45 Minuten Deutschunterricht
Plus 100 Stunden Orientierungskurs mit Informationen zu Gesellschaft, Kultur und Geschichte,

Deutschtest für Zuwanderer (DTZ) – Niveau A2–B1; Ohne Prüfung in „Hören“!

Kurszeiten: Montag – Freitag: 13:00 – 16:20 Uhr

Wer?

  • Sie sind isoliert, weil Sie hier fremd und schwerhörig sind.
  • Sie haben Probleme, Deutsch zu lernen, weil Sie schwerhörig sind.
  • Sie sind Zuwanderer und wollen Deutsch lernen.

Was?
Integrationskurs Deutsch

  • für Zuwanderer mit einer mittleren bis schweren Hörminderung,
  • für Träger von Hörgeräten,
  • ohne Kenntnis und /oder Vermittlung der Gebärdensprache.

Wie?

  • Sie lernen Deutsch in einer kleinen Gruppe (5-10 Teilnehmer/innen).
  • Sie lernen Deutsch mit vielen Bildern und mit Kopfhörern auch am PC.
  • Sie lernen intensiv Deutsch auszusprechen und zu verstehen.
  • Sie finden Hilfe bei sozialen Problemen und bei Problemen rund um das Ohr.
  • Wir haben spezielle Unterrichtsräume für Schwerhörige mit Induktionsanlage.

Kosten:
Bei Leistungsbeziehern von ALG I und ALG II (Hartz IV), bzw. Sozialhilfe werden die Kosten nach Prüfung der Unterlagen von der zuständigen Behörde übernommen.
Zuzahler: 195€ für 100 Unterrichtseinheiten.

Hier finden Sie unseren Flyer.

Integrationskurse für Schwerhörige

de_DEDE
en_USEN de_DEDE